hc katze futtermenge

Die richtige Futtermenge

Abhängig von Aktivität und Stoffwechselveranlagung deiner Katze variiert der tägliche Futterbedarf.

Auf jeder Futtermittelpackung findest du eine Fütterungsempfehlung für deine Katze. Die angegebenen Werte werden rein rechnerisch ermittelt, da es aktive und weniger aktive Katzen mit unterschiedlichen Stoffwechseln und damit verschiedenen Bedürfnissen gibt. Hierbei handelt es sich tatsächlich nur um eine Empfehlung. Da sich der Stoffwechsel während des Katzenlebens verändert, ist es wichtig, die Futtermenge immer entsprechend anzupassen.

Der tägliche Futterbedarf einer erwachsenen Katze

Neben einem liebevollen Zuhause trägt die richtige Ernährung zu einem gesunden Katzenleben bei. Doch was ist die richtige Ernährung und wie viel braucht die Katze davon? Wichtig ist, dass deine Katze eine an ihre Aktivität und ihr Alter angepasste Futtermenge erhält. Das gilt sowohl für gekauftes Futter als auch für selbst zubereitete Nahrung. Entscheidend ist, dass deine Katze mit Nährstoffen und Energie weder über- noch unterversorgt wird. Denn Übergewicht sorgt nicht nur beim Menschen, sondern auch bei deiner Katze oft zu einer geringeren Lebensqualität und Lebenserwartung. Eine erwachsene Katze braucht ungefähr 80 Kilokalorien pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag um ihr Gewicht zu halten. Wiegt deine Katze zum Beispiel vier Kilogramm, dann sollte ihr das Futter über den Tag verteilt 320 Kilokalorien liefern. Es liegt in der Natur der Katzen mehrmals täglich jagen zu gehen und zu fressen. Daher ist es sinnvoll, das Schälchen mindestens zweimal am Tag zu füllen und auch dafür zu sorgen, dass sie über Nacht Futter hat. So kann sie ihren Stoffwechsel in Schwung halten.

Gibt es eine Tabelle, die die Futtermenge für Katzen angibt?

Jedes Futter hat einen anderen Energiegehalt, deshalb kann man nicht pauschal angeben, welche Futtermenge für deine Katze die richtige ist. Entscheidend ist vielmehr der Kaloriengehalt, der von Sorte zu Sorte variieren kann.

Kalorienbedarf einer Katze pro Tag gemessen am Körpergewicht:

Gewicht der Katze Kalorienbedarf der Katze pro Tag
3 kg 240 Kilokalorien
4 kg 320 Kilokalorien
5 kg 400 Kilokalorien
6 kg 480 Kilokalorien
7 kg 560 Kilokalorien
8 kg 640 Kilokalorien

Die richtige Futtermenge für dein Kitten

Kätzchen haben einen höheren Energiebedarf als erwachsene Katzen. Das liegt daran, dass sie in der energiefordernden Wachstumsphase sind. Gleichzeitig sind ihre Neugierde und damit auch der Spieltrieb sehr stark ausgeprägt . Um das Kitten in seiner gesunden Entwicklung zu unterstützen, muss das Futter den Bedürfnissen angepasst sein. Würdest du dein Kätzchen mit Futter für erwachsene Katzen füttern, so würde sie pro Mahlzeit zu wenig Nährstoffe und Vitamine aufnehmen. Auf Dauer wäre eine Mangelernährung die Folge. Daher macht es Sinn, spezielles Kittenfutter zu verfüttern. Bei der Fütterung orientierst du dich am besten am Zielgewicht der Katzenrasse, der deine Katze angehört. Gehört dein Katzenkind einer mittelgroßen Rasse bis 5 Kilogramm an, so benötigt es ab der fünften Lebenswoche über den Tag verteilt 50 Gramm von, zum Beispiel Happy Cat Kitten Land-Geflügel. Je nachdem wie aktiv dein Katzenjunges ist, kann die auf der Packung angegebene Menge um 15 Prozent erhöht oder reduziert werden.