hc katze kitten erstausstattunghc katze kitten erstausstattunghc katze kitten erstausstattung

Checkliste für die Erstausstattung

Tipps zur optimalen Vorbereitung für den Einzug eines Kitten in dein Zuhause

Vorbereitungen für den großen Tag

Wenn du dich dazu entschieden hast, eine Katze aufzunehmen, ist die Vorfreude sicherlich groß. Zugleich frägst du dich aber bestimmt, was du alles benötigst. Zudem ist die Eingewöhnung für die Katze leichter, wenn bei ihrem Einzug schon alles vorbereitet ist. Leider ist schnell ein wichtiges Detail vergessen. Damit dir das nicht passiert, wollen wir dir bei der Einrichtung und Ausstattung behilflich sein. Gut vorbereitet kannst du die ersten Tage mit deiner Katze umso unbeschwerter genießen.

Transportbox für Katzen

Wie wichtig eine gute Vorbereitung ist, fällt manch frisch gebackenen Katzenbesitzern bereits auf, wenn sie die Samtpfote mit zu sich nach Hause nehmen wollen: wer weder eine Begleitperson noch eine Transportbox dabei hat, wird Schwierigkeiten haben, seine Katze sicher im Auto unterzubringen. Hierbei sollte die Katze nicht nur sicher untergebracht sein, sondern der Transport sollte auch komfortabel und möglichst stressfrei sein. Zudem wird die Transportbox spätestens für den Tierarztbesuch benötigt. Bei der Wahl der richtigen Box ist darauf zu achten, dass die Katze ausreichend Platz hat, um sich bei Bedarf hinlegen und es sich gemütlich machen zu können. Zusätzlich sollte die Box einfach in der Handhabung sein und nur ein geringes Eigengewicht aufweisen. Doch ist nicht nur eine sichere Transportbox wichtig, sondern auch die Sicherung bei der Fahrt. Die Box sollte entweder mit nur wenig Spielraum im Fußraum untergebracht werden oder mit einem festen Stand auf dem Rücksitz. Der Beifahrer könnte die Katzentransportbox auch auf den Schoß nehmen und die Samtpfote während der Fahrt zusätzlich etwas beruhigen. Alternativ können auch Weidenkörbe als Transportmöglichkeit verwendet werden.

Katzentoilette und Katzenstreu

Einer der wichtigsten Punkte bezüglich der Erstausstattung für Katzen ist die Katzentoilette. Wird sie nicht akzeptiert, muss mit einer unsauberen Katze gerechnet werden. Daher sollte sowohl das Katzenklo selbst als auch der Aufstellort mit Sorgfalt ausgewählt werden. Am besten fragst du nach, welche Art von Katzentoilette und welche Katzenstreu die Katze bisher gewohnt war und orientierst dich daran. Bei einem Katzenstreuwechsel solltest du behutsam vorgehen, da Samtpfoten auf Veränderungen manchmal sehr empfindlich reagieren können. Daher ist es empfehlenswert einen langsamen Wechsel über mehrere Wochen vorzunehmen und der Katze genügend Zeit für die Umgewöhnung zu geben. Ähnliches gilt für die Katzentoilette: Möglicherweise ist das Kitten bisher nur eine flache Schale ohne Haube gewohnt. Eine Katzentoilette mit einem hohen Rand kann ein Hindernis für das kleine Kätzchen darstellen. Hier könnte aber ein Modell mit einem niedrigen Einstieg gewählt werden. Bei einem unpassenden Aufstellort kann es zu Akzeptanzproblemen führen. Das Katzenklo sollte jederzeit erreichbar und ein ungestörtes Aufsuchen möglich sein. Hast du dich für mehrere Katzen entschieden, dann benötigt jede ihre eigene Katzentoilette.

Zwei oder mehr Näpfe

Jede Katze benötigt mindestens zwei Näpfe – einen Fressnapf und einen Trinknapf. Sie sollten nicht unmittelbar nebeneinanderstehen. Denn dadurch erhöht sich die Gefahr, dass Reste vom Fressen in die Wasserschüssel gelangen und zu einer Verunreinigung führen. Schleckt sich die Katze mit ihrer Zunge vor dem Trinken erst noch ein- zweimal über das Mäulchen, kann dies kaum passieren. Am besten stellst du gleich zwei oder drei Trinknäpfe in der Wohnung auf, was vor allem bei der Fütterung von Trockenfutter wichtig ist. Es gibt auch Samtpfoten, die es lieben fließendes Wasser direkt aus dem Wasserhahn zu sich zu nehmen - ideal sind auch Trinkbrunnen, deren Geplätscher zum Trinken animiert.

Kratzbaum und Schlafmöglichkeiten

Für Wohnungskatzen stellt ein Kratzbaum oft den Mittelpunkt ihres Lebens dar. Er dient ihnen als Schlafplatz, Aussichtspunkt und Rückzugsmöglichkeit. Darüber hinaus können sie sich daran die Krallen schärfen und ihn zum Klettern benutzen. Damit dies alles reibungslos klappt, sollte er gut verarbeitet und kippsicher aufgestellt sein – am besten an einem Ort, an dem die Katze einen perfekten Rundumblick erhaschen kann. Je besser dieser ist, umso weniger ist sie auf andere Plätze angewiesen. Dennoch macht es Sinn, ihr zusätzlich ein Schlafkörbchen anzubieten, eine Decke auf der Couch auszulegen und einen Aussichtspunkt auf dem Fensterbrett bereitzustellen. Beobachte deine Katze, wo sie sich am liebsten aufhält und schaffe hier ein angenehmes Plätzchen. Vielleicht hast du ja einen Balkon, den sie gerne aufsuchen möchte. In diesem Fall ist ein Schutznetz als Sicherung vor Stürzen zu empfehlen. Bedenke jedoch, wenn du zur Miete wohnst, musst du vor dem Anbringen den Vermieter um Erlaubnis fragen.

Spielzeug für Katzen

Zur Erstausstattung für Katzen gehört natürlich auch Spielzeug. Für Freilaufkatzen ist dies weniger von Bedeutung, denn auf ihren Touren können sie ihre Instinkte ausreichend befriedigen. Wohnungskatzen freuen sich dagegen über viel Abwechslung. Diese kannst du durch allerlei Spielzeug wie Mäuschen, Bälle oder Minzkissen bieten. Eine Katzenangel ist ebenfalls eine tolle Beschäftigung. Viele Katzen lieben es, sich anzuschleichen und Attacken auszuführen. Lass hin und wieder auch die Katze gewinnen, sonst könnte Frust beim Spielen aufkommen.

Pflegeutensilien für Katzen

Katzen übernehmen den größten Teil der Fellpflege selbst. Es vergeht kein Tag, an dem sie sich nicht putzen. Jedoch sollten Katzen regelmäßig gebürstet werden, da das Fell glatter und geschmeidiger wird und die Haut durch die Massage stimuliert wird. Vor allem in Zeiten des Fellwechsels sollen die Samtpfoten gebürstet werden. Somit können bei der Fellpflege weniger Haare verschluckt werden, welche gegebenenfalls zu Magen-Darm-Problemen führen können.

Das richtige Futter für Kitten

Katzenkinder benötigen in den ersten Lebensmonaten viel Energie zum Wachsen und Spielen. Die Ernährung ist daher ein wichtiger Baustein für eine optimale Entwicklung und somit die Basis für ein langes und gesundes Leben. Happy Cat Kitten ist für alle Katzenwelpen ab der 5. Lebenswoche bis zum 6. Monat geeignet und trägt für ein harmonisches Wachstum bei. Anschließend bieten die Happy Cat Junior-Produkte alle wichtigen Nährstoffe, die eine heranwachsende Katze benötigt. Falls du ein Tier aufgenommen hast, welches bereits erwachsen ist, dann findest du eine große Auswahl bei der Happy Cat Adult-Produktlinie.

Checkliste für Katzenbesitzer

  • Transportbox
  • Fressnapf, Wassernäpfe
  • Katzentoilette, Katzenstreu
  • Kratzbaum
  • Katzenbett, Kuschelhöhle
  • Spielzeug
  • Kamm, Bürste
  • Zeckenzange
  • Leckerlis
  • Katzenfutter
Das könnte dich auch interessieren:
hc katze toilette giardien

Giardien bei Katzen

Du vermutest eine parasitäre Erkrankung bei der Katze? Möglicherweise sind Giardien die…
hc katze corona

Corona-Virus

Was Katzenbesitzer jetzt zu dem auf der ganzen Welt verbreiteten Virus wissen sollten
hc katze freigang gewoehnen

Katze an Freigang gewöhnen

Katzen lieben es durch ihr Revier zu streifen. Hier können sie all ihre natürlichen…
hc katze kitten stubenrein

Stubenreinheit bei der Wohnungskatz…

Normalerweise sind Katzen sehr reinliche Tiere und verstehen sehr schnell wofür die…
hc katze beschaeftigung indoor

Beschäftigung für Wohnungskatzen

Katzen wünschen sich nicht nur Zuneigung, sondern auch Abwechslung. Wir zeigen dir, wie…
hc katze zahnpflege kitten

Zahnpflege ab dem Kittenalter

Katzen haben scharfe und bissstarke Zähne. Damit das auch so bleibt, ist schon beim…
hc katze kitten fell pflege

Fellpflege von klein auf an

Die Pflege des Katzenfells sowie eine hochwertige Ernährung sind die wichtigsten…
hc katze katzenbaby erziehung

Kitten-Erziehung

Katzenbabys lassen sich zwar nicht wie ein Hund erziehen, dennoch können auch sie ein…
hc katze kitten sicherheit

Das Haus katzensicher machen

Um deine Katze vor Unfällen zu schützen, solltest du sowohl die Wohnung als auch Balkon…
hc katze ernaehrung kitten

Kitten-Ernährung

Gesunde Ernährung von Anfang an. Hier erfährst du, welches Futter für welche Lebensphase…
hc katze adoptieren kitten

Katzenbaby adoptieren

Allgemeine Tipps & Infos für den Einzug von kleinen Kätzchen