hc katze ernaehrung fuetterung richtighc katze ernaehrung fuetterung richtighc katze ernaehrung fuetterung richtig

Richtig füttern

Die Qualität des Katzenfutters ist sehr wichtig, aber auch Futtermenge und der Flüssigkeitsbedarf einer Katze sind entscheidend für das Wohlbefinden deiner Samtpfote.

Ist Trockenfutter für meine Katze geeignet?

Viele Katzenbesitzer fragen sich was besser ist für ihre Samtpfote: Nass- oder Trockenfutter? Mehr zu diesem Thema und welche Vorteile Trockenfutter zu bieten hat, erfährst du hier.

Wie viel Futter kommt in den Napf?

Die Fütterungsempfehlungen auf der Verpackung sind Richtwerte für eine normal aktive Katze. Der tatsächliche Tagesbedarf kann jedoch je Katze stark variieren. Wie du die richtige Futtermenge ermittelst, erklären wir dir hier.

Appetitlosigkeit bei Katzen

Wenn deine Katze ihren Napf voll stehen lässt, kann dies harmlose oder auch ernste Ursachen haben. Welche Gründe eine Appetitlosigkeit haben kann, haben wir für dich ergründet.

Mehr Abwechslung auf dem Speiseplan

Trockenfutter, Nassfutter, BARF oder Selbstgekochtes? Es gibt viele Möglichkeiten eine Katze zu ernähren. Wie du eine ausgewogene Mischfütterung hinbekommst, zeigen wir dir nachfolgend.

Wie hoch ist der Wasserbedarf einer Katze?

Der Flüssigkeitsbedarf einer Katze hängt von mehreren Faktoren ab: Futterart, Außentemperaturen und Gewicht spielen zum Beispiel eine Rolle. Außerdem geben wir Tipps, wie du deine Katze zum Trinken motivieren kannst.

Katzen richtig füttern

In der Regel fressen Katzen nur so viel Futter, wie sie brauchen. Doch gerade nach einer Kastration fressen Katzen oft mehr als sie eigentlich benötigen würden. Nachdem mittlerweile fast jede zweite Katze in Deutschland übergewichtig ist, ist es ratsam den Napf deiner Katze nicht bei jedem Miauen unbegrenzt nachzufüllen, sondern den Energiebedarf möglichst genau zu ermitteln und ihr über den Tag verteilt nur so viel Futter zur Verfügung zu stellen, wie sie braucht.

Mehr lesen

Futterbedarf einer Katze pro Tag

Wie viel Futter deine Katze am Tag benötigt, hängt unter anderem von ihrer Größe, ihrem Alter und ihrer Aktivität ab. Die Fütterungsempfehlung auf der Happy Cat Verpackung liefert dir einen generellen Richtwert für die richtige Fütterung deiner Katze. Wenn deine Katze kastriert, eher gemütlicher ist oder schon etwas älter ist, solltest du die Fütterungsempfehlung nach unten korrigieren, um die richtige Futtermenge zu erhalten. Außerdem ist es ratsam das Gewicht deiner Katze regelmäßig zu kontrollieren, so kannst du Übergewicht vorbeugen.

hc_napf_schatten_rechtshc_napf_schatten_rechtshc_napf_schatten_rechts
sterilised katzesterilised katzesterilised katze

Kleine Futtermengen über den Tag verteilt

In der Natur fressen Katzen ca. 10-15 Mal pro Tag. Wenn du deiner Katze eine artgerechte Fütterung anbieten möchtest, ist es sinnvoll ihr über den Tag verteilt viele kleine Futterportionen anzubieten. Solltest du nicht permanent zu Hause sein, kannst du auch eine Tagesration an Trockenfutter in den Napf deiner Katze geben und sie kann immer wieder daran bedienen. Nassfutter ist für diese Art der Fütterung allerdings eher ungeeignet, weil Nassfutter schnell ungenießbar wird. Auch ein Futterautomat ist eine gute Alternative für berufstätige Katzenhalter.