hc katze uebergewicht

Übergewicht vermeiden

Ist das Gewicht deiner Katze über dem Normalgewicht schränkt sie das ein und stellt ein gesundheitliches Risiko dar. Unsere Tipps helfen dir das Normalgewicht deiner Katze zu halten.

siegel_desktop
siegel_desktop

Ein Viertel aller Hauskatzen ist übergewichtig

Aktuellen Studien zur Folge leiden 25% unserer Katzen an Übergewicht. Zu viele Kilos sind gerade deshalb gefährlich, da es gesundheitliche Probleme mit sich bringen kann, wie zum Beispiel:

  • Hauterkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Diabetes
  • Erkrankungen des Harnsystems
  • Eine geringere Lebenserwartung

Verschiedene Faktoren wie zunehmendes Alter, wenig Bewegung, Sterilisation bzw. Kastration und eine zu hohe Futteraufnahme begünstigen, dass eine Katze übergewichtig wird. Die Ernährung bildet dabei einen Grundpfeiler: wenn eine Katze zu viel Nahrung aufnimmt, wird die überschüssige Energie in Fettzellen gespeichert. Erfahre hier, wie du Übergewicht vermeiden kannst und von Anfang an ein gesundes Gewicht bei deiner Katze erzielst.

katze indoor uebergewicht

Energiebedarf ermitteln für ein optimales Katzen-Gewicht

Wenn eine Katze viele Fettzellen gespeichert hat, neigt sie eher zu Übergewicht. Es ist daher wichtig, auf eine angemessene Energiezufuhr zu achten. Weißt du, wie viele Kilokalorien deine Katze benötigt, um ihr Normalgewicht zu halten?

Eine erwachsene Katze benötigt circa 80 Kilokalorien pro Kilogramm Körpergewicht am Tag. Wenn deine Katze also 6 Kilogramm wiegt, benötigt sie 480 kcal/Tag.

Folgende Tabelle zeigt dir den Energiebedarf einer ausgewachsenen Katze mit Normalgewicht:

Gewicht Katze Energiebedarf in Kilokalorien pro Tag
3 kg 240 kcal/Tag
4 kg
320 kcal/Tag
5 kg 400 kcal/Tag
6 kg 480 kcal/Tag
7 kg 560 kcal/Tag
8 kg 640 kcal/Tag
9 kg 720 kcal/Tag
10 kg 800 kcal/Tag

Du kannst den optimalen Energiebedarf deiner Katze leicht durch Abwiegen des Futters ermitteln. Die Fütterungsempfehlung auf der Verpackung hilft dir dabei.

Fütterst du deine Katze mit Trocken- und Nassfutter? Bei einer sogenannten Mischfütterung ist es wichtig, dass die Futtermenge anteilig nach den Empfehlungen der beiden Futtersorten ausgerichtet wird: Wird als Tagesration beim Trockenfutter 50 g empfohlen und beim Nassfutter 400 g, so bedeutet dies ½ Ration Trockenfutter (25 g) und ½ Ration Nassfutter (200 g), wenn du das Futter zu gleichen Teilen anbieten möchtest.
Wenn deine Katze eher zu Übergewicht neigt, ist es zudem empfehlenswert, ein Nassfutter auszuwählen, welches unter 3 Prozent Fett enthält. Den Fettgehalt eines Futters findest du auf der Verpackung in der sogenannten „Analyse“ unter dem Begriff „Rohfett“. Happy Cat Sterilised eignet sich zudem hervorragend für Kastraten zur Vorbeugung von Gewichtsproblemen.

Happy Cat Sterilised

Produktempfehlung für zu Übergewicht neigende Katzen

Zu den Sterilised Produkten

Risikofaktoren und vorbeugende Maßnahmen gegen Übergewicht bei Katzen

Folgende Faktoren können einen Einfluss auf eine ungesunde Gewichtszunahme haben:

  • Kater neigen eher zu Übergewicht als weibliche Katzen
  • Kastrierte Katzen und Kater
  • Wohnungs- und Hauskatzen
  • Alter der Katze: ab acht bis zehn Jahren erhöht sich das Risiko
  • Falsch eingeschätzter Futterbedarf wie z.B. zu große Mahlzeiten und zusätzliche Leckerlis

Um Übergewicht bei deiner Katze zu vermeiden, ist ausreichend Bewegung zusätzlich wichtig. Als Freigänger bekommen Katzen meist genug Bewegung. Stubentiger kannst du gut mit Spielen animieren, damit sie körperlich aktiver werden. Der Jagdtrieb von Katzen eignet sich zum Beispiel hervorragend für Beschäftigungen mit einer Reizangel.

Kampf gegen übergewichtige Katzen

Falls deine Katze an Übergewicht leidet, sollte eine Gewichtsreduktion mit einer passenden Spezialdiät in Rücksprache mit deinem Tierarzt erfolgen. Die Spezialdiät besteht meist aus einem fettreduzierten Futter, welches den Stoffwechsel optimal unterstützt. Die Tagesration deiner Katze wird wahrscheinlich etwas gekürzt. Aber keine Sorge: Das Futter sättigt sie trotzdem gut, sodass sie während der Diät nicht hungern muss. Regelmäßige Gewichtskontrollen helfen die Reduktion entsprechend zu dokumentieren und jederzeit anpassen zu können. Happy Cat Sensitive Adult Light hilft sowohl rechtzeitig Übergewicht vorzubeugen als auch bei einer Gewichtsabnahme. Es kann mit Happy Cat Sterilised oder einem fettreduzierten Trockenfutter der Happy Cat Indoor Linie gemischt gefüttert werden.

Tipps zum Abnehmen

  • Realistisches Zielgewicht mit dem Tierarzt bestimmen.
  • Auf eine Nahrung mit einem niedrigeren Kalorien- und Rohfettgehalt und einem erhöhten Rohfaseranteil umstellen.
  • Fütterungsmenge immer exakt mit der Küchenwaage abmessen.
  • Teil der Mahlzeit als Leckerli verwenden und keine zusätzlichen Leckerlis füttern.
  • Übergewichtige Katzen separat füttern.
  • Futter auf mehrere kleine Portionen pro Tag aufteilen.
  • Für mehr Bewegung sorgen
  • Regelmäßig wiegen
  • hd katzen trockenfutter

    Wichtig: Katzen nie hungern lassen!

    Beim Abnehmen ist wichtig, dass die Katze nie hungert, da sie freigesetzte Fette nicht als Energielieferanten nutzen können und es zu massiven Organschäden kommen kann. Katzen sollten sich so viel wie möglich bewegen um Übergewicht zu verlieren. Es ist weiterhin ratsam das Abnehmen stark übergewichtiger Katzen immer von einem Tierarzt überwachen zu lassen. Hier kann auch festgestellt werden, ob nicht ein körperliches Problem hinter dem Übergewicht steckt.

    Erfolge zeigen sich in der Regel schnell

    Nach drei bis vier Wochen sollten erste Erfolge auf der Waage zu sehen sein. Falls nicht, sollte nach bisher unbekannten Futterquellen der Katze gesucht werden (Nachbarn, Oma, etc.) und der Fütterungsplan überarbeitet werden. Da auch hormonelle Störungen für ein nicht in den Griff zu bekommendes Übergewicht in Frage kommen, sollte dies gegebenfalls abgeklärt werden.

    Quellen

    Yin, S.A., Nolte, I.: Praxisleitfaden Hund und Katze. Schlütersche, Hannover 2013

    Das könnte dich auch interessieren:
    hc kastration

    Kastration Katze

    Die Kastration ist ein wichtiges Thema bei Freigängern wie auch bei Wohnungskatzen.…
    hc katze toilette giardien

    Giardien bei Katzen

    Du vermutest eine parasitäre Erkrankung bei deiner Katze? Möglicherweise sind Giardien…
    hc katze corona

    Corona-Virus

    Was Katzenbesitzer jetzt zu dem auf der ganzen Welt verbreiteten Virus wissen sollten
    hc katze freigang gewoehnen

    Katze an Freigang gewöhnen

    Katzen lieben es durch ihr Revier zu streifen. Hier können sie all ihre natürlichen…
    hc katze kitten stubenrein

    Stubenreinheit bei der Wohnungskatz…

    Normalerweise sind Katzen sehr reinliche Tiere und verstehen sehr schnell wofür die…
    hc katze beschaeftigung indoor

    Beschäftigung für Wohnungskatzen

    Katzen wünschen sich nicht nur Zuneigung, sondern auch Abwechslung. Wir zeigen dir, wie…
    hc katze zahnpflege kitten

    Zahnpflege ab dem Kittenalter

    Katzen haben scharfe und bissstarke Zähne. Damit das auch so bleibt, ist schon bei…
    hc katze kitten fell pflege

    Fellpflege von klein auf

    Die Pflege des Katzenfells sowie eine hochwertige Ernährung sind die wichtigsten…