hc katze urlaubsbetreuung boxhc katze urlaubsbetreuung boxhc katze urlaubsbetreuung box

Urlaubsbetreuung

Ab in den Urlaub! Aber was ist mit deiner Samtpfote? Hier haben wir die Möglichkeiten zur Betreuung aufgeführt.

Reiselust, Reisefrust

Für Menschen Erholung, für Katzen Stress pur: der Sommerurlaub. Wer will schon in einer Box stundenlang Auto fahren. Außerdem ist es beängstigend für die reviertreuen Tiere, eine neue Umgebung zu bewohnen. Deshalb bleibt dein Liebling besser zuhause, wenn die Familie verreist. Ob in der Tierpension, bei Freunden oder in den eigenen vier Wänden: Das hängt von den Vorlieben deines Stubentigers ab.

Home, sweet Home

Für Katzen ist es zu Hause am Schönsten. Deshalb bietet sich eine Urlaubsbetreuung in der gewohnten Umgebung an. Durch Katzensitter oder Freunde und Nachbarn. Vorher braucht der Aufpasser eine Einweisung inklusive Standort der Katzenutensilien. Bei Freigängern sollte man vorher gut überlegen, ob die Katze auch in den Ferien die große Freiheit genießen darf. Leider kommt es immer wieder vor, dass Katzen in der Urlaubszeit Reißaus nehmen.

Zu Gast bei Freunden

Als Alternative kann man seine Katze im Urlaub auch zu Freunden oder einem Katzensitter geben. Vorteil: sie ist nachts nicht allein. Idealerweise hat der Aufpasser keine Haustiere. Wenn doch, kommt die Miez probeweise vorher dorthin zu Besuch. Ging alles glatt, nimmt die Katze ihre Habseligkeiten mit: eine Decke, die beruhigend nach Heimat riecht, das Lieblingsspielzeug, das bekannte Futter. Hat die Herberge keine Katzenausrüstung, außerdem noch Näpfe, Katzenklo und Kratzmöglichkeit.

Katzenhotel

Braucht die Miez eine Rundumbetreuung, weil sie etwa mehrmals täglich Medikamente einnehmen muss, geht sie in die Tierpension. Hier benötigt sie einen gültigen Impfpass. Bevor du das Tier dorthin bringst, schau dir die Herberge kurz an. Sind die Räume gepflegt und katzengerecht eingerichtet? Wie wirkt der Betreiber? Scheint alles vertrauensvoll, steht einem entspannten Urlaub nichts mehr im Wege.

Vorkehrungen

Jeder Betreuer braucht ein paar Infos: Deine Handynummer für Rückfragen und die Nummer des Tierarztes für den Notfall. Außerdem Informationen über eventuelle Erkrankungen und Anzeichen, auf die er achten soll. Sicher ist sicher.

Das könnte dich auch interessieren:
hc braucht jede katze kratzbaum
Katzenwissen

Braucht jede Katze einen Kratzbaum?

Was bedeutet das Kratzen einer Katze und worauf legt sie bei ihrem Kratzbaum wert?
hc magazin produkt des jahres
Aktuelles

Produkt des Jahres

Happy Cat hat die Tester vom unabhängigen Portal FutterTester.de überzeugt. Probiere auch du…
hc katzenbaum basteln
Spaß & DIY

Kratzbaum selber bauen

Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du ein Klettererlebnis für deine Samtpfote…
hc katze catwalk leiter
Spaß & DIY

Der Catwalk

Ein Laufsteg durch die Wohnung ist eine willkommene Abwechslung für deine Katze
hc sind katzen eitel
Katzenwissen

Sind Katzen eitel?

Man sagt Katzen nach, dass sie eitel sind. Stimmt das?
hc hundefutter fuer katzen
Katzenwissen

Können Katzen auch Hundefutter fre…

Vertragen Katzen auch Hundefutter? Oder geht das gar nicht?
hc katze katzensprache frau
Katzenwissen

Katzensprache verstehen

Als Katzenbesitzer wünscht man sich immer wieder sein Haustier zu verstehen, wir…
hc katze balkon sommer
Tipps für jede Jahreszeit

Ungiftige Pflanzen für den Sommerb…

Damit die schöne Blütenpracht nicht zur Gefahr für deine Samtpfote wird, haben wir acht…
hc katze fluessigkeitsbedarf wasser
Tipps für jede Jahreszeit

Flüssigkeitsbedarf im Sommer

Flüssigkeit ist wichtig - Mit unseren Tipps und Tricks kommt auch dein Vierbeiner gut…
All you see is Love - Gewinnspiel
Aktionen & Gewinnspiele

All you see is Love

Jetzt mitmachen und eine Fotoleinwand und leckeres Premium Katzenfutter von Happy Cat…
hc halstuch weihnachten naehen 01
Spaß & DIY

Weihnachts-Halsband selbst basteln

Verwöhne deine Samtpfote an Weihnachten mit einem selbst gemachten Halsband.